englishdeutschnederlands
Login

Händler-Login

Wilkommen beim RalliTronic network

Oft gestellte Fragen

» Wird das Fahrzeug die Abgasuntersuchung bestehen? 

Der RalliTronic Power Pack wird im Vergleich zum Serienzustand das Abgasverhalten des Fahrzeuges nicht signifikant ändern. Dies ist auch Teil der TÜV-Prüfungen die für die RalliTronic Teilegutachten durchgeführt wurden.

» Führt der RalliTronic zu einem höheren Verschleiß von Fahrzeugteilen wie Motor oder Getriebe? 

Die Leistungssteigerung wird innerhalb den technischen und mechanischen Grenzen des Fahrzeuges gestaltet. Der Erhalt der Lebensdauer von Motor, Getriebe und Antriebstrang ist von höchster Wichtigkeit bei der Entwicklung. Relevante Parameter werden während der zahlreichen, umfangreichen Tests genauestens beobachtet. Die implementierten Sicherheitsreglungen sorgen dafür, dass die mechanische und thermische Belastung der Komponenten nahe dem Serienzustand liegt.

» Ändern sich die Update- oder Diagnosemöglichkeiten? 

Nein, die EDC (Hardware und Software) bleiben unverändert. Alle Update- und Diagnosefunktionen bleiben unberührt. Die Leistungssteigerung ist unempfindlich für EDC-Updates während dem Kundendienst.

» Ändert sich meine Versicherungs-Einstufung? 

In der Regel nehmen die Versicherer die Maßnahme ohne jegliche Änderung des Vertrages zur Kenntnis. Die geplante Leistungssteigerung sollte von Ihnen in jedem Fall vor Ausführung bei der jeweiligen Versicherungsgesellschaft angezeigt werden; über den Ablauf und eventuelle Vertragsänderungen sollten Sie sich ebenfalls beraten lassen.

» Warum wird diese Leistungssteigerung nicht gleich ab Werk vom Fahrzeughersteller vorgenommen? 

Die Fahrzeughersteller berücksichtigen bei der Entwicklung Ihrer Fahrzeuge und Motoren die weltweiten Bedingungen wie z.B. Kraftstoffqualitäten, Abgasnormen, mechanische Toleranzen und extrem schwankende, klimatische Bedingungen und Fahrumstände. Diese Faktoren schränken die Möglichkeiten der Ingenieure im Werk ein. Im Gegensatz dazu ist unsere Leistungsänderung eine individuelle Anpassung an die mitteleuropäischen Fahrumstände und mechanischen Gegebenheiten unter Ausnutzung der vom Hersteller gegebenen Toleranzen.

» Kann ich den RalliTronic bei meinem nächsten Mitsubishi einbauen? 

So lange Motor, Getriebe und Antriebstrang die gleichen sind kann der RalliTronic in Ihren neuen Mitsubishi eingebaut werden. Wenn aber die Spezifikation des Fahrzeuges sich geändert hat oder wenn Sie einen anderen Mitsubishi erwerben für den ebenfalls ein RalliTronic angeboten wird, kann Ihr RalliTronic Power Pack umprogrammiert werden und Sie benötigen lediglich einen anderen Installationskit. Es wird nachdrücklich empfohlen den RalliTronic von Ihrem Mitsubishi-Händler ein- und ausbauen zu lassen.

» Was muss ich nach erfolgter Leistungssteigerung zusätzlich beachten? 

Nicht mehr als bei einem Serienfahrzeug auch. Die vom Hersteller vorgeschriebenen Wartungsintervalle müssen eingehalten werden. Tätigkeiten, die in Ihrer Eigenverantwortung liegen, wie z. Bsp. regelmäßige Kontrolle des Ölstandes und Qualität des verwendeten Motoröls, sollten ebenfalls beachtet werden.

» Muss die Bremsanlage der Mehrleistung angepasst werden? 

Da schon der Fahrzeughersteller für ausreichend große Sicherheitsreserven gesorgt hat, ist dies nicht erforderlich. Dies wurde vom TÜV anhand der vorliegenden Gutachten bestätigt.

» Kann ich den RalliTronic selber einbauen? 

Der Einbau soll, obwohl er relativ einfach ist und es eine eindeutige Anleitung dazu gibt, in einer von uns autorisierten Werkstatt stattfinden. Nur so entsteht der Anspruch auf Garantie und Gewährleistung.

» Ist die Leistungssteigerung leicht rückgängig zu machen? 

Ja, das Modul kann dank Original-Steckverbindungen in der Werkstatt einfach ausgebaut werden.

RalliTronic Power Pack